es war einmal...

1920

Am 7. August entschlossen sich 17 Männer einen Musikverein in Neckarhausen zu gründen.

Bereits am 18. Dezember war es durch fleißiges Proben möglich eine musikalische Weihnachtsfeier, die gleichzeitig als Gründungsfeier galt, abzuhalten.



1921

Die Mitgliederzahl ist auf stattliche 170 Personen angewachsen.



1929

Am 20. Mai wirkt die Kapelle erstmals beim Kinderfest in Neckartailfingen mit. Diese Tradition hat bis heute Bestand.



1934

Aufgrund der politischen Verhältnisse ist die Kapelle nicht mehr spielfähig. Die Probenarbeit wird eingestellt, das Vereinsleben ruht.



1947

Am 13. Juni fand die erste Probe im Vereinslokal „Zum Ochsen“ statt. Der Verein ist auf 230 passive und 27 Aktive Mitglieder angewachsen.



1953

Die Fahnenweihe findet statt.



1957

Gründung der ersten Jugendkapelle.



1967

Die Jugendkapelle wächst auf über 50 Mitglieder.



1970

50 jähriges Jubiläum

Die aktiven Mitglieder Karl Fischer, Eugen Ebinger und Ernst Riehle werden für 50

jähriges Musizieren geehrt.



1986

Besuch der Bergwerkskapelle aus Pecs/HUN.



1989

1. Weizenbierfest mit der tschechischen Kapelle „Mistrinanka“.



1991

Erster Kontakt zur Partnerkapelle "Music '85" aus Oullins/FRA.



1995

75-jähriges Jubiläum

Fototermin am Rathaus Nürtingen für das Jubiläumsheft.



1997

Umbau des Gemeindeschuppens zur Lagerung von Inventar.

Gegenbesuch bei "Music '85" in Oullins/FRA.



1999

Teilnahme beim Kreiswertungskonzert in Nürtingen.



2000

Besuch von "Music '85" aus Oullins/FRA.

Der Gegenbesuch findet noch im selben Jahr zum Lichterfest im Herbst statt.

Gründung eines Fördervereins.




2002

Auftritt beim Landesmusikfestival in Stuttgart.

Gemeinschaftskonzert mit den Musikvereinen Neckartailfingen

und Neckartenzlingen.



2004

Verabschiedung des Dirigenten Werner Zirbs nach 11 jähriger Tätigkeit.



2008

Änderung des Vereinslogos.

Vorübergehende Auflösung der Jugendkapelle aufgrund von wenigen Jugendlichen in der Kapelle.




2010

90-jähriges Jubiläum

An der Jahresfeier spielen Ehemalige Mitspieler mit der Stammkapelle den Fliegermarsch.

Der gesamte Jugendbereich ist auf stattliche 41 Kinder und Jugendliche angewachsen.

Olaf Kaiser beendet sein Amt als Kassier und erhält die Erich-Ganzenmüller-Madaille, die höchste Auszeichnung des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg. 



2013

Außerordentliche Hauptversammlung zur Gründung einer

neuen Vorstandschaft.

Auflösung des Fördervereins und Übergabe des Eigentums

an den Hauptverein.



2014

1. Weinfest im Feuerwehrmagazin, wenig Ertrag trotz viel Arbeit.

Kassier tritt aus beruflichen und privaten Gründen zurück, bis zum nächsten Jahr Überbrückung mit kommissarischem Kassier.

Buchhalterin kündigt aus beruflichen Gründen.

Die Jahresfeier findet erstmals als Stuhlkonzert und mit Unterstützung der Neckar-Knurrhähne statt.

Manfred Plotzitzka wird für 20 jährige Dirigententätigkeit geehrt, davon 10 Jahre in Neckarhausen.